blanko.png
Messestand.png
Landespolizeipräsidium des Saarlandes

Angebot

Download

Homepage

blanko.png
blanko.png
Postkarte 2022.png

Landespolizeipräsidium des Saarlandes - Ministerium für Inneres, Bauen und Sport

Stand:

Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte kommen mit Menschen aus allen Bevölkerungsschichten zusammen und werden mit Sachlagen verschiedenster Art konfrontiert. Sie müssen sich ständig neuen Entwicklungen anpassen und fast täglich neue Situationen meistern. Dazu ist Flexibilität, hohes Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit erforderlich. Das macht den Polizeiberuf so interessant und vielseitig.


Das dreijährige Studium an der Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes findet in Göttelborn statt. Im fachwissenschaftlichen Teil des Studiums wird das theoretische Wissen vermittelt; im berufspraktischen Teil gewinnen Sie auf Polizeidienststellen einen Eindruck vom Polizeiberuf und sammeln erste berufliche Erfahrungen. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums werden Sie als Sachbearbeiter bei der Bereitschaftspolizei, im Wach- und Streifendienst oder in der Verkehrsüberwachung eingesetzt. 


Später bietet sich Ihnen - je nach Intention und Eignung - das gesamte Spektrum von Tätigkeiten im Polizeiberuf an, z.B. im Wach- und Streifendienst, im Kriminaldienst, bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität, in Spezialeinheiten, bei der Diensthundestaffel, im Präsidialstab. Nach entsprechender Berufserfahrung und Qualifikation sind auch Führungsfunktionen erreichbar.


  • Der Einstellungsberater ist unter der Nummer +49 681 9628048 erreichbar.

(Ausbildungs-) Angebot (m/w/d)

Hast du Fragen zur Ausbildung oder zum Angebot?

Einstellungsberater

Einstellungsberater

+49 681 962 8048

+49 681 962 8013

Mainzer Str. 136, 66121 Saarbrücken, Deutschland